Philosophie?

Philosophie – das ist ein Begriff, der fasziniert, aber auch einschüchtert.
Muss man nicht tausende schwer verständliche Bücher gelesen haben, bevor man sich daran wagen darf, zu philosophieren?
Nein.
Unser Verständnis von Philosophie schließt an Sokrates an: Jeder kann, darf und soll philosophieren. Philosophieren beginnt nicht mit Wissen, sondern mit Fragen und Staunen.

Und was geschieht nun in einer philosophischen Praxis?

Sie kommen mit einem Thema, einer Fragestellung, einer Zielsetzung, einem Problem. Und gemeinsam versuchen wir, im Rückgriff auf die reiche philosophische Tradition, Ihr Anliegen ein Stück weit klarer zu denken. Der Philosoph ist dabei also kein Besserwisser und Alleskönner, sondern ein Reiseführer durch die Welt der Philosophie, die uns allen, auch bei unseren alltäglichen Problemen, immer noch viel zu sagen hat.